Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Vermietungs-AGB siehe unten) 

 

  • Waren-Versand erfolgt grundsätzlich per Vorkasse oder in Ausnahmefällen per Nachnahme, Porto zu Lasten Empfänger. Abholung oder persönliche Übergabe ist nach Absprache gegen Bar- oder Vorauszahlung möglich. Vorauszahlungen können per Übeweisung auf unser Konto bei der UBS, per TWINT (Nr. auf Anfrage) oder per PayPal gemacht werden
  • Änderungen sowie Irrtümer bei Preis/Angebot bleiben jederzeit vorbehalten.
  • Reklamationen sind innert 5 Tagen schriftlich an Oakway Multimedia zu richten.
  • Beschädigte Warensendungen sind sofort dem zustellenden Postamt vorzuweisen.
  • Bei Falschlieferungen infolge Falschbestellung der Kundschaft kann die Rücknahme abgelehnt werden.
  • Bereits geöffnete Karaoke-Software (alle Formate eingeschlossen) sind in jedem Fall von einer Rücknahme ausgeschlossen.
  • Mit der Auftragsbestätigung wird der Kundschaft im Normalfall der definitive Verkaufspreis inkl. Porto mitgeteilt.
  • Wird ein Gerät zur Reparatur eingeschickt, werden der Kundschaft die Portokosten nach Übersee in Rechnung gestellt. Eine Reparatur nach Ablauf der Garantiezeit kann nicht garantiert werden, da Karaokeplayer in Europa eher exotische Geräte darstellen. Oakway Multimedia ist aber in jedem Fall besorgt, mit dem Kunden eine akzeptable Lösung zu finden.
  • Im Preis inbegriffen ist der Import über den normalen Luftpost-Weg. Gegen Aufpreis sind Express-Lieferungen möglich.
  • Lieferfristen sind nicht verbindlich. Oakway Multimedia bemüht sich jedoch, so schnell wie möglich zu liefern. Vereinbarte Termine sind unverbindlich. Oakway Multimedia ist nicht verpflichtet, verspätete Lieferungen zurück zu nehmen. Im Import muss leider immer mit Verzögerungen gerechnet werden.
  • Oakway Multimedia führt nur ein kleines ständiges Lager. So wird unter anderem sichergestellt, dass dem Kunden keine "Ladenhüter" verkauft werden.

    

Ergänzende Bestimmungen für Karaoke-Vermietungen

 

  • Unsere Sets werden vor jeder Vermietung kontrolliert, getestet, komplett bereit gestellt und in einer gut tragbaren Kiste übergeben - je nach Buchung natürlich noch separat TV und/oder Lautsprecher. Auf Wunsch kann mit beigelgter Packliste vor Ort der Inhalt der Kiste überprüft werden. Es erfolgt keine Instruktion bei Abholung, bitte schauen Sie sich unsere Videos an. Auf Wunsch können Sie eine Instruktion buchen, Dauer ca. 30min, Aufpreis CHF 45.
  • Folgende Möglichkeiten für den Bezug des Karaoke-Sets bestehen: Abholung/Rückgabe in Niederbipp; Abholung in Niederbipp, Rückgabe per Post (frankierte Rücksendebox wird dem Kunden mitgegeben, Aufpreis CHF 20); Bezug/Rückgabe via Postversand, dies gilt nur für die Grundsets. Wenn Lautsprecher und/oder TV dazu gemietet werden, geht nur Abholung/Rückgabe in Niederbipp. Eine Lieferung/Installation/Abholung durch uns ist auch möglich, bedenken Sie aber, dass wir 2x hin und zurück fahren (Kilometer ab Niederbipp x 4 = Anfahrtskosten in CHF; Aufbau/Instruktion: CHF 90; Abbau: CHF 30. In (glücklichen) Ausnahmefällen ist es möglich, dass wir in Ihrer Gegend zu tun haben und das Karaoke-Set für einen geringen Aufpreis liefern können - gerne können Sie uns fragen.
  • Der Kunde hat ein Anrecht auf 15min kostenlosen Support per Telefon, danach wird ein Stundensatz von CHF 95 berechnet.
  • Kann ein Kunde das Karaoke-Set trotz Telefon-Support und Instruktions-Videos nicht in Betrieb nehmen, wird das weitere Vorgehen gemeinsam besprochen. Grundlage: Ist ein Gerät aus dem Karaoke-Set defekt, liefern wir nach Möglichkeit während der Mietzeit Ersatz (Fahrtkosten gehen auf Kosten Oakway Multimedia), oder die Kundschaft holt bei uns Ersatz (in welchem Fall wir eine Teilerstattung für den Aufwand gewähren). Liefert Oakway Multimedia Ersatz und der Fehler liegt bei der Kundschaft, wird die An- und Rückfahrt mit CHF 1.--/km sowie die Support-Zeit vor Ort mit CHF 95 berechnet.
  • Vermutet die Kundschaft bei einem Karaoke-Set einen Defekt (Totalausfall), muss Oakway Multimedia umgehend informiert werden. Unterbleibt eine Information während der Mietzeit, entfallen jegliche Ersatzansprüche. Erfolgt die Information, aber gemeinsam wird entschieden, dass ein Ersatz während der Mietzeit nicht sinnvoll ist, muss die Kundschaft das Set in jedem Fall persönlich zurückbringen um eine Erstattung der Mietkosten zu erhalten. Die Erstattung erfolgt, wenn es bei Rückgabe nicht gelingt, das Karaoke-Set erfolgreich in Betrieb zu nehmen.
  • Barzahlung des Vermietpreises per Vorkasse (auf unser Bankkonto, per PayPal oder TWINT).
  • Abholung nach Absprache per Anruf/Mail, da wir keine fixen Öffnungszeiten haben. Sehr flexible Zeiten, auch abends.
  • Rückgabe am Folgetag des Miettages oder nach Absprache.
  • Bei Miete per Post (über das Wochenende erfolgt der Versand durch uns jeweils am Mittwoch per Priority-Paket (auf Wunsch und gegen Aufpreis kurzfristig per Post-Express). Die Kundschaft verpflichtet sich, das Set am Montag wiederum der Post zu übergeben. Nur so können wir den Service via Post aufrecht erhalten.
  • Der Kundschaft steht es frei, einen eigenen Kurier zu beauftragen - dies kann sinnvoll sein, wenn zum Karaoke-Set Lautsprecher und/oder TV gemietet werden.
  • Beschädigungen an der Anlage werden dem Mieter in Rechnung gestellt, normaler Verschleiss natürlich ausgeschlossen.
  • Der Mieter kann gegen Aufpreis von CHF 45.-- eine ausführliche Instruktion (ca. 30min.) vor Ort buchen. Bei Abholung gibt es keine weitere Instruktion, bitte schauen Sie sich unsere Videos an.
  • Reservationen werden nur schriftlich per eMail akzeptiert, die Buchung gilt als bestätigt, sobald der fällige Mietbetrag auf unserem Konto ist. Wir verzichten auf die Erhebung einer Kaution.
  • Absagen bis ein Monat vor dem gebuchten Termin bleiben folgenfrei und werden zu 100%, abzüglich Fr. 15.-- Bearbeitungsgebühr, erstattet.
  • Absagen bis 14 Tage vor dem gebuchten Termin werden zu 50%, abzüglich Fr. 15.-- Bearbeitungsgebühr, erstattet.
  • Bei Absagen innert weniger als 14 Tage vor dem gebuchten Termin werden nicht erstattet. Sie haben aber innert 6 Monaten Gelegenheit, das bezahlte Set doch noch zu beziehen, natürlich ohne weitere Kosten.
  • Gebuchte und bezahlte, aber nicht abgeholte Anlagen werden ebenfalls zu 100% verrechnet. Es verfallen jegliche Ansprüche.
  • Grundsätzlich gilt: wir wollen, dass Sie zufrieden sind - und bisher haben wir noch immer eine Lösung gefunden!